Ich hatte gerade ein Gespräch mit einer Kundin, der ich ans Herz gelegt habe sich auf mindestens einer themenrelevanten Seite einzukaufen, um Backlinks mit Trust zu bekommen. Im Moment ranked Ihre Seite durch mich mit zwei wichtigen Keywords schon ganz gut auf den ersten Seiten von Google. Mit dem Link vom Hub würde sie meiner Meinung nach auch in der regionalen Suche ihrer Branche auf den ersten Plätzen bei Google landen. Die jährliche Investition würde sie ca. 250? für einen Eintrag mit Link kosten. Also einen Kunden mehr akquirieren und man hat die Investition raus.
Ihre wortwörtliche Antwort:

? und was ich mir noch überlegt habe, bei meiner Recherche bei Google, an erster Stelle stehen immer die Unseriösen. Ich finde das ist nicht unbedingt ein Vorteil, so weit oben zu stehen

Na man, na klar stehen bei Casino, Porn und Poker die Unseriösen vorne. Aber bei Ihrer Branche kann sich eigentlich keiner erlauben unseriös zu sein. Deshalb wundert mich, dass sich diese Meinung bei ihr gebildet hat. Vorne stehen die einschlägigen Portale, die “trusted”, älter und mehr Linkpower haben. Vielleicht war die ?usserung auch einfach nur ne Art zu sagen – nein ich möchte nicht noch 250? mehr ausgeben, weil ich den Sinn an diesem ganzen SEO Gedöns nicht verstehe. “Qualität” statt “Quantität” waren auch noch ein paar Sätze, die sie sagte … mein Reden – Presell Pages bzw. Hosted Content – aber kosten darf es halt nicht – schade.