Robert von Basicthinking nimmt zurzeit Twitter unter die Augen. Hier ein Beispiel wie Sinnloses sinnvoll zusammengefasst wird. Damit Beiträge von WordPress (wie dieser) aber noch schneller in die Twittosphäre kommen, gibt es einen Plugin von Victoria Chan mit dem Namen

Twitter Updater.

Nach dem Download muss die twitter_updater.php modifiziert werden.
James Cridland hat dazu den Code bereitgestellt.

Nach der Installation müsst Ihr das Plugin aktivieren.
Danach muss man unter Verwalten (Manage) im Menüpunkt “Twitter Update”, obwohl da Email steht, seinen BENUTZERNAMEN und sein Passwort eingeben. Bei mir klappt es allerdings auch mit der Email. Einfach mal ausprobieren.

Nach der Installation wird der Twitter Welt die Entstehungsphase eines Blogbeitrages mitgeteilt:

Phase 1. Wenn ein Blogbeitrag entsteht
Phase 2. Wenn ein entstehender Blogbeitrag modfiziert wird
Phase 3. Wenn ein Blogbeitrag veröffentlicht wird (mit Titel)
Pahes 4. Wenn ein veröffentlichter Blogbeitrag modifiziert wird.

Also, alle die ein WP Blog betreiben sollten dieses Plugin installieren, damit …. Was nachdem “damit” stehen muss überlass ich Euch.
Ansonsten warte ich auf ein Plugin, dass meine Twitterbeiträge bloggt …. als RSS Feed kann man ja jetzt schon die Beiträge veröffentlichen.