Als Neu-Münchener hab ich gestern mal das gute Wetter genutzt, hab ein Dutzend Tegernseer Spezial in den Gepäcktaschen gepackt und bin zum Fridaynite geradelt. Einmal silent guest bei den Webmasters on the Roof sein; mal backstage live dabei sein. Silents guest gabs ja schon immer bei der Sendung, warum also nicht.

Tegernseer Spezial

Wie schnell man aber von Silent zum Guest wurde das war mir neu. 12000 potentiellen Zuhörern was sinnvolles in den Telefonhörer sagen, das war mir noch neuer ?? vor allem wenn Sie nicht hören wollen ?? benutzt jetzt alle das <H2> Tag Bei Skype hatte man schon mal drei vier Leute in der Leitung gehabt, das war es dann aber auch. Ihr glaubt gar nicht wie schnell die ganze Show ging und wie dankbar man über Pausen war. In den Pausen wurde aufs Klo gerannt, zwischendurch wurde der CJ Zug betätigt, dann sollten wir uns vorstellen, dann sollten wir kickern, dann hatten der Viagra Verschecker und ich in 40 Sekunden verloren und dann sollten wir auch noch unseren besten SEO Trick preisgeben

“Höhö, schreibt Eure Adresse in den Description Text oder ähnliches.?? (siehe SEO by the Sea Pubcon 2006)

Ich meine ??hallo?? ?? die besten Tricks trägt man ja nicht einfach so vorne locker auf der Zunge. Die meisten SEOs haben ja Probleme ihren wahren Namen auszusprechen. Aber wie gesagt ?? gelernt habe ich: Hobby SEO sind die, die nicht fast ausschlie?lich von SEO leben und ich denke mit der Bezeichnung kann ich stellvertretend für viele andere Zuhörer leben.

Ansonsten ?? es war ein super schöner Abend. Fridaynite&nite und Marcus sind echt dufte unkomplizierte Leute. Es wurde gegrillt, Pizza bestellt, Anekdoten zum Besten gegeben, gebrainstormt (ein Ergebnis war ein Tontaubenschiesstand [lasst Euch überraschen] und viel gelacht und spät wurde es auch.

In diesem Sinne ?? tüt tüt